Förderverein Kirchenmusik Isselhorst.
Förderverein Kirchenmusik Isselhorst

„Oh freedom“

Eine Gospelgeschichte mit viel Musik von Markus Nickel

So, 24.02.2019 18.00 Uhr

Jugendkantorei Isselhorst
Harald Kiesslich, Klavier
Daniel Reichert, Trompete
Leitung: Birke Schreiber

Im Stück „Oh freedom“ spielen die Jugendlichen der Jugendkantorei die Geschichte der Flucht der beiden Sklaven Thommy und Sally aus den Südstaaten der USA. In diese Geschichte werden viele der schönsten und bekanntesten Gospels eingewoben. Sie bekommen in diesem Zusammenhang eine ganz eigene Emotion und Bedeutung. So hört man "Nobody knows the trouble I've seen" ganz anders, wenn davor die Situation beschrieben worden ist, wie einem Menschen alle Hoffnungen und Träume genommen werden. Oder man versteht den Song "Oh freedom" als sehnsüchtigen Ruf nach Freiheit, die es für Sklaven wenigstens bei Gott gibt, die für sie aber auch im realen Leben durch einen Fluchtversuch vielleicht erreicht werden kann.

Eintritt: Kinder bis 8 J. frei, Schüler/Studenten 5 €, Erwachsene 8 €

Adresse
Evangelische Kirche Isselhorst
Isselhorster Kirchplatz 1
33334 Gütersloh
Art der Veranstaltung / Kategorie
Konzerte / Theater / Musik
Zielgruppe
Alle Zielgruppen, Jugendliche, Konfirmanden
Ansprechpartner
Veranstalter / Veröffentlicht von
Förderverein Kirchenmusik Isselhorst
foerderverein.kirchenmusikdontospamme@gowaway.web.de
Ute Schallenberg E-Mail: foerderverein.kirchenmusik@web.de